Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Bailey

 Klassenclown....mit kleinen Einschränkungen.....deshalb nix für Anfänger.

Klassenclown klingt lustig. Und lustig bin ich. Im Auslauf gebe ich echt alles um die Aufmerksamkeit der Betreuer und Pfleger zu bekommen. Die gaben nämlich immer etwas Leckeres für mich in der Tasche. Das soll bei so einem Gedöns namens Grundkommandos helfen. Streicheleinheiten werden da auch verteilt. Ich soll lernen, auch mal länger ruhig an einer Stelle zu bleiben, mehr auf meinen Menschen zu achten und mich besser zu konzentrieren.  Blödsinn, es ist hier überall so spannend, da würde ich am liebsten überall sein. Aber die gucken immer so bittend, dann mache ich das halt. Ich habe übrigens das ganze letzte Jahr an einer langen Leine im Garten gelebt und nachts im Stall geschlafen. Deshalb hatte ich anfangs etwas Probleme mit Türen. Klappt jetzt aber. Sozialkontakte? Außer meinen Menschen....keine. Weshalb ich Menschen prinzipiell toll finde. Hunde verbelle ich allerdings und knurre sie an. Für Fahrradfahrer gilt das gleiche. Was ich gar nicht leiden kann, wenn man mich anfassen will, solange Futter in der Nähe ist. Da ist meins, da diskutiere ich auch nicht lange sondern schnappe zu. Punkt. (Nur wenn das Futter schon "meins" ist und vor mir steht. Bei Leckerlie aus der Hand benehme ich mich)  Wir arbeiten aber schon daran. Klar wird das dauern, aber alle sind ganz optimistisch. Die Tierheimleitung und mein Lieblingsbetreuer haben mir sehr genau erklärt, daß ich sonst kein neues zuhause bekomme. Und das wäre ja nun total doof. Ich suche also sehr hundeerfahrene Zweibeiner, ohne Kinder/Kinderwunsch, ohne andere Hunde, Katzen oder Kleintiere,  die wissen, wie man mit Mädels wie mir umgeht. Bestenfalls mit Haus und großem Garten. Mietwohnung oder sowas ist raus, das ist nix für mich. Ich ziehe auch nicht einfach so um. Sie müssen mich schon ein paar mal besuchen, wir testen sehr gründlich, ob ich mit Ihnen und Sie mit mir zurecht kommen, Im besten Falle haben Sie schon einen versierten Hundetrainer an Ihrer Seite. Wenn nicht, können die Pfleger im Tierheim sicher weiterhelfen. SIe sehen, wir tun alles, damit Sie und ich ein gutes Team werden. Gut Ding will Weile haben...Das schaffen wir schon!!!