Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Amy

Scheidungsopfer sucht liebevolles und geduldiges zuhause für einen ruhigen Lebensabend.

 Nur damit keine Mißverständnisse entstehen. Ich habe mich nicht scheiden lassen. Ich bin geschieden worden. Oder so. Und gefallen hat mir das überhaupt nicht. Von jetzt auf gleich war ich zuhause alleine, weil alle plötzlich arbeiten mußten. Mich hat da vorher natürlich keiner gefragt. Warum auch. Bin ja bloß die Katze. Aber nicht mit mir Freunde. Ich habe kundgetan, daß ich das gar nicht witzig finde. Hat keiner vertstanden. Gut, dachte ich mir, muss ich halt deutlicher werden. Pipi hilft immer. Hat es auch. Bloß nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Jetzt sitze ich hier im Tierheim und bin noch mehr alleine. Das mit dem Pipi habe ich sofort wieder sein gelassen. Kommt eh nix gescheites bei rum. Dafür kuschele ich unheimlich gerne. Gemütlich auf dem Sofa sitzen und den Rücken bekrabbeln lassen. Dann und wann ein kleiner Gang nach draußen. Wunderbar. Andere Katzen möchte ich bitte nicht um mich haben. Hunde auch nicht. Ich mag sie nicht, die stören bloß beim Entspannen. Und in meinem Alter sollte man sich bitteschön nicht mehr aufregen. Alles in Ruhe. Wenn Sie das auch so sehen, kommen Sie mich doch besuchen. Eine Runde entspannen....