Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Cato

Kann man diesen Augen widerstehen.....

 Neeeee, können Sie nicht. Wetten...?? Ich sei ein ganz süßer Fratz sagen die Pfleger. Vor allem meine Ohren haben es ihnen angetan. Die seien besonders niedlich. Also, ich mag meine Ohren ja auch. Aber niedlich.....egal. Nun zu den wichtigen Details: Ich bin 4 Monate alt, spiele und tobe gerne, mag alle Zweibeiner und bin gerne mit ihnen zusammen. Da es in meinem alten zuhause suboptimal gelaufen ist, bin ich im Tierheim Tecklenburger Land gelandet. Hier wird mir gerade alles gezeigt, was man als junger Hund so können muss/sollte. Halsband, Leine, Geschirr und wie damit umzugehen ist. Sitz und Platz klingen toll, besonders in Verbindung mit Keksen, so ganz habe ich den Sinn noch nicht verstanden. Ich übe aber fleißig. Das mit dem "Pipi nicht in`s Haus" muss ich auch noch lernen. Draußen habe ich noch etwas Schiß, ohne meine Mama war ich noch nicht viel unterwegs. Wenn ich nicht weiß was ich machen soll, setze ich mich einfach auf meinen Popo. Das hilft immer:-) Ich muss mich halt erst an alles gewöhnen. Auch an fremde Hunde. Die verbelle ich immer. Hat Mama auch gemacht, muss also richtig sein. Die Pfleger und Ehrenamtlichen sagen aber, daß man das nicht macht und jetzt soll ich ganz viel Hundekontakt bekommen, damit ich lerne, wie es eigentlich geht. Vorher tobe und spiele ich aber schnell noch eine Runde. Haben Sie Lust mitzumachen?