Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere
  • herr mayer2
  • herr mayer2

Herr Maier

In der Ruhe liegt die Kraft......Aufregung......viel zu anstrengend

Stress ist ungesund. Weiß man doch. Deshalb lasse ich erst gar keinen Aufkommen...... Stand letztens der Jagdhund der Tierärztin vor mir. Hat sich in der Tür geirrt. Kann ja mal vorkommen. Hat gequitscht und die Nase in meinen Käfig gesteckt. Nicht mein Problem, Möhre her und gut. Erst mal mümmeln. So wild kann es gar nicht werden, daß das nicht mehr geht. Apropo wild. Auf den Bildern sehe ich irgendwie ein bißchen abgerissen aus.....Wen`s stört kann ja weggucken...Ich bin im April mit Hautläsionen, völlig vereiterten Augen, Entzündungen im unteren Bereich (muss ich deutlicher werden? ) und ziemlich auf links gebürstet im Tierheim angekommen. Die Tierheimleitung hat 1 Stunde gewaschen, getupft, geshnitten....ich habe in der Zwischenzeit ein Nickerchen gemacht. Augen zu und durch. Nur nicht stressen lassen. Wenn die angefangen hat, hört die eh nicht auf bis alles fertig ist....Inzwischen ist alles abgeheilt und ich darf demnächst aus der Quarantänestation in das normale Gehege umziehen. Da haben meine Vorbesitzer einfach alles schleifen lassen. Nicht schön. Aber jetzt ist ja alles gut. Ich muss zwar aufgrund dessen lebenslang tgl. Augensalbe bekommen, aber wie sagte ich bereits: Es kann gar nicht so schlimm kommen, daß man es nicht mit einer Möhre retten könnte. In diesem Sinne.....

PS: Wenn Sie ein mindestestens 3 qm² großes Gehege (größer geht immer) Ihr eigen nennen....könnte ich es mir bei Gelegenheit mal ansehen. Nur für den Fall der Fälle....Ich bin übrigens Myxo/RH/RHD2 geimpft und selbstredend kastriert.... nur mal so erwähnt....