Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Travis

Vorsicht hat eine Namen....

Was ist daran verkehrt, wenn ich erst mal die Lage checke, gucke was um mich herum passiert und dann entscheide, ob ich mich aus der Deckung wage oder nicht. Nix. Eben. Dieses ganze Kuschelzeug ist übrigens eher nichts für mich. Überhaupt bin ich im Moment eher auf der Flucht, als das ich Anfassen durch Zweibeiner für eine tolle Sache halte. Kann ja alles noch kommen, wer weiß. Ein zuhause ohne Kinder, Hund und ähnliche Wesen wäre daher von Vorteil. Reine Wohnungshaltung? Wohl eher nicht. Freigang sollte möglich sein. Ob ich mich über andere Katzenkollegen freue, kann ich leider auch noch nicht sagen, haben wir hier noch nicht ausprobiert. Was ich weiß ist, daß ich ein zuhause mit viel Ruhe und Geduld brauche. In dem ich langsam ankommen und mich eingewöhnen kann. Und selber entscheide, wann und wieviel Kontakt ich haben möchte. Sind Sie so ein zuhause für mich?

 

Upate August 2021: Finde anfasen immer nochb doof, arangiere mich aber recht gut mit anderen Katzen wenn wir Platz zum aus dem Weg gehen haben. Dann liegen wir auch schon mal ganz gechillt im Club in de Sonne.