Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Oskar

Vorsichtiger zurückhaltender Kater.....braucht zuhause mit Katzenverstand

Das ist doch gar nichts schlechtes wenn man sich anfangs etwas zurückhält. Bei dem Trip den ich hinter mir habe...Einfangen, kurz in die Auffangstation der Gemeinde, wieder einfangen, Transportkiste, nochmal Auto fahren....ich bitte Sie, das haut doch den stärksten Kater von den Pfoten. Ich mußte mich erst einmal sortieren. Also ganz still in der Kiste sitzen bleiben, Augen zu und hoffen, dass es gut geht. Kurz über Fluchtversuch nachgedacht. Wieder verworfen...Haben Sie mal die Handschuhe gesehen, mit denen die Pfleger hier auf uns losgelassen werden....so Riesendinger...da kriegt man ja schon beim hingucken Panik. Geschweige denn, die kommen auf Sie zu......Gruselig. Gottseidank haben die hier schnell gemerkt, das ich ein sensibles Kerlchen bin. Und gehen inzwischen behutsam mit mir um. Ich lasse mich anfassen, miaue aber zeitweise recht kläglich. Darum drängt mich hier auch keiner, sondern ich darf zeigen, wann ich mehr will. Und genau so ein zuhause wünsche ich mir. Vorsichtig ankommen, gucken dürfen, kein Druck von wegen "Anfassen lassen müssen" sondern soviel Zeit wie ich eben brauche. Mit Freigang wäre schön. Reine Wohnung....Puuhh....wohl eher nicht....