Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Magdalena

Ängstliche kleine Dame......ist eigentlich ganz mutig.....braucht aber viiiieeeel Zeit...

Ich bin nicht klein!!! Und schon gar nicht ängstlich. Also eigentlich. Uneigentlich verstecke ich mich lieber, wenn die Pfleger schon wieder mit Handfeger und Co durch die Gegend laufen. Überhaupt sind mit diese Zweibeiner suspekt. Ok, die bringen das Futter mit aber sonst....machen die lauter hektische Bewegungen.....das ist mir unheimlich. Nix wie weg. Wenn ich allerdings weiß, daß ich gar nicht "dran bin" schaffe ich es inzwischen auch schon, mich rauszutrauen und zu fressen, o b wo hl noch einer von denen da rum steht. Ich finde das sehr mutig von mir. Bin ich doch in einer Jagdfalle in`s Tierheim gekommen. Da darf man ein bißche Angst vor allem und jedem haben. War das ein Schreck. Den verarbeite ich hier so langsam. Bis ich Menschen wieder "nett" finde, wird es aber noch sehr lange dauern. Ob ich mich übrhuapt jemals anfassen lassen werde? Weiß ich jetzt noch nicht. Deshalb suche ich auch ein zuhause, wo ich mich nicht anfassen lassen muß, Freigang möglich ist und ich alle Zeit der Welt habe, zu entscheiden, ob ich Nähe zulasse. Oder eben nicht und das bleibt dann auch so!