Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Loreen

Hübsche ehemalige Katzenmama darf jetzt an sich selber denken

Das ist ja nett. Ich d a r f an mich selber denken. Wie großzügig.....Aber es ist ja auch so. Ich habe die Kindererziehung hinter mir und das war schon ganz schön anstrengend. Jetzt lasse ich ein bißchen die besagte Seele baumeln, bringe meine Figur wieder in Form. Ich war nur noch Haut und Knochen, die Zwerge haben mich quasi leer getrunken. Und mein Fell könnte auch mal eine Bürste vertragen. Sagen die Pfleger. Ich mag das Teil nicht. Wuschelig ist außerdem modern. Aber man kann ja über alles reden. Zum Beispiel, das ich Zweibeiner anfangs so gar nicht leiden konnte. Hallo, die wollten dauernd an meine Zwerge....das darf doch nicht jeder dahergelaufene auf 2 Beinen.....Ich habe mich aber in Kombination mit Futter dazu durchgerungen meine Sichtweise zu ändern und mich mit menschlicher Nähe anzufreunden. Kuscheln wäre jetzt deutlich übertrieben, aber zumindest komme ich schon mal angelaufen, wenn es Futter gibt und bleibe auch erst mal da. Langfristiges Projekt würde ich sagen. Vorschlag: Sie sorgen für eine Kuschelhöhle, Freigang nach angemessener Eingewöhnung und unterlassen es, mich zwanghaft anfassen zu müssen. Ich versuche wenig zu fauchen und mich nicht zu sehr aufzuregen, wenn Sie mir doch zu nahe kommen. Gute Kompormiss denke ich. Damit kann man schon mal anfangen.