Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Dora und Daisy

Rentnerduo sucht dringend kuscheliges Plätzchen für Lebensabend.

Na super. Jetzt sitzen wir hier...... und warten. Hatten wir uns irgendwie anders vorgestellt. Erst wurden wir "gerettet" und nun hocken wir aufeinander in diesem Katzenzimmer. Zugegeben, alles ist sauber und einen Außenbereich gibt es auch. Aber dauernd rennen Menschen an uns vorbei, nebenan hat man Nachbarn die man nicht will und die Tierheimleitung nervt mit ihrem Bürstenfimmel, weil sie findet, daß unsere Fellpflege zu wünschen übrig lässt. Hallo, hat die sich mal im Spiegel angeguckt.....Ja, Futter gibt es reichlich und unsere Untermieter sind wir jetzt auch quitt. Aber mal ehrlich, wollen Sie im Alter in einem "Pflegeheim" sitzen wenn es gar nicht nötig ist? Eben. Was wir brauchen ist ein nettes Gartenhäuschen, alte Scheune oder ähnliches. Für den Anfang bitte mit Katzentoilette und Kuschelhöhlen. Wir verstecken uns gerne! Und wir müssen auch nicht alle zusammen um/einziehen. Die Pfleger wissen "wer mit wem kann" Nur alleine geht gar nicht. Wir sind ca. 10-13 Jahre alt. Eine Vermittlungsgebühr wird für uns übrigens nicht erhoben. Das Tierheim würde sich aber eine Spende wünschen, schließlich sind in unserem Fall jede Menge Kosten angefallen.

 

Mai 2022: Update:

Nun sitzen wir schon fast zwei Jahre hier und niemand will uns haben. Deshalb kurz ein paar neue Infos über uns:

Dora ist Kuscheleinheiten gegenüber nicht abgeneigt. SIe braucht ein bißchen um warm zu werden, mag dann aber wenn der Rücken gekrault wird. Dora hätte gerne ein Sofaplätzchen, Freigang sollte vorhanden sein. Sie würde gerne mit Daisy zusammen umziehen. Andere Katzen außer Daisy braucht und mag sie nicht.

Daisy legt weniger Wert auf Streicheleinhieten als auf dei Tatsache, daß immer Futter vorhanden ist.  Sie braucht unbedingt Freigang und zieht nur zusammen mit Dora um/ein. Muss aber auf Diät. Zu moppelig....:-) Andere Katzen ausßer Dora mag/braucht Daisy nicht.

Uns beiden gemein ist die Tatsache, daß wir keine geschlossenen Katzentoiletten ertragen. Dann landet alles davor und nicht darin

Und wir haben einen sensiblen Magen. Der verträgt am besten Futter für sensible Katzen. Und reagiert auf Umzugsstress evtl. mit Durchfall. Das Alter.....Sie wissen schon. Renkt sich aber alles schnell wieder ein.

Wenn Sie also etwas Gutes tun wollen.....hier und jetzt wäre die Gelegenheit dazu.

Alternativ würden Sie uns mit einer Patenschaft sehr weiterhelfen!! Fragen Sie gerne das Personal!

DANKE!