Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Chiara

Junge Dame, die ungern alleine ist

Sehen Sie ja selber. Ich kuschele sehr gerne mit Artgenossen. (Ich bin das rechts) Alleine sein kenne ich eigentlich gar nicht. Deshalb werde ich auch nur zu einer anderen Samtpfote vermittelt. Bringt ja nix, wenn ich ganz unglücklich bin und Ihnen die ganze Zeit die Ohren voll heule.....Wer will das schon,.... ich nicht! Bevor ich bei Ihnen einziehe müssen wir noch kurz über die "Wohnsituation" reden. Es ist nicht so, daß ich mit Zweibeinern nicht zurecht käme. Wenn die Pfleger morgens zur Tür reinkommen, stehe ich schon parat und gucke, was es denn diesmal leckeres zu fressen gibt. Wenn ich dann mit ganz viel Hunger im Bauch den Futternapf plündere, lasse ich mich aucb schon mal zwischen den Ohren kraulen. Aber so richtig mit Anfassen und Kuscheln.......ne, das wird nix. Kann ja noch kommen, ist aber noch nicht da. Wenn Sie also einfach eine nette Gesellschaft für Ihre bereits vorhandene Samtpfote suchen, die gerne kuschelt und auch mal wild spielt.......bin ich dabei!