Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Azra

Anfassen ist nicht.....aber füttern geht!

Na klar können wir über Futter reden. Dafür komme ich sogar aus meiner Meckerecke heraus. Nach dieser Odyssee darf Frau ihre Meinung ja wohl kundtun. Erst in einer sogenannte Jagdfalle gefangen, umgetopft in eine Transportbox aus dieser vorübergehend in einen Zwinger im Hörsteler Bauhof gesetzt. Dann nochmal in eine Transportbox gestopft. Umzug in`s Tierheim Lengerich. Wieder eine Box. Quarantäne......Hallo, ich bin doch nicht krank. Wurmkur, Kastration und der ganz Krempel.....ich bitte Sie, da kann man doch gar nicht anders als meckern. Möchte ich Sie mal sehen......also bitte. So. Und jetzt kommen Sie....Und bieten mir bitte ein nettes Plätzchen in einer Scheune oder ähnlichem. Gartenhäuschen etc. ist genauo nett. Zum füttern komme ich schon Richtung Pfleger raus. Anfassen...Vergessen Sie es........Wobei die Tierheimleitung immer wieder sagt, dass schon die "garstigstens" Katzen zu "Samtpfoten" geworden sind. Abwarten.......