Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Anne

Zierliches Persönchen.....mit ganz viel Angst und Panik im Blick......

Natürlich habe ich Angst. Erst renne ich ganz alleine durch die Gegend, dann versuche ich etwas essbares zu finden und lande in einer Jagdfalle. Saßen Sie schon mal drin...? Kann ich Ihnen auch nicht raten....Nicht schön....Transport in`s Tierheim. Wurmkur, Flohkur, Chip....stellen Sie sich vor, da greifen zwei große behandschuhte Hände in Ihre Box. Packen Sie an, vorsichtig, aber trotzdem. Sie werden aus der Box geholt, stehen noch unter Schock und dann kommen diese Hände auch noch mit einer Spritze auf Sie zu. Ich möchte den sehen, der da nicht in Panik verfällt und flüchten möchte. Wer weiß was die noch so alles vorhaben........Wenn ich mich von der ganzen Prozedur erholt habe, suche ich ein nettes Plätzchen wo ich sicher bin, mich niemand zwingt mich anfassen zu lassen und dafür sorgt, daß immer etwas eßbares da ist. Wohl eher draußen als drinnen, damit ich mich immer frei bewgen kann und nie wieder das Gefühl von Eingesperrt sein haben muss. Gibt es so ein Plätzchen für mich?