Tierheim Tecklenbuerger Land
tiere

Umba

Unsicherer älterer Herr sucht stabiles zuhause

Vorneweg sei gesagt, ich bin ein ganz ruhiger, netter Kerl, der gerne spazieren geht, Bürstenmassagen mag und sich absolut auf "seinen" Menschen einlässt. Der darf dann auch alles machen. Ohren krabbeln, Pfoten angucken, einfach alles. Ich bin am liebsten immer mit meinem Menschen zusammen. Kenne ich auch gar nicht anders, ich war nie alleine, immer war meine Besitzerin bei mir. Bis sie schwer erkrankt ist, weshalb ich jetzt im Tierheim bin. Ich habe selten mit anderen Hunden zu tun gehabt, lasse sie aber auf Spaziergängen bis auf ein paar Rüden links liegen. Denen erkläre ich dann schon mal, dass sie gefälligst ihrer Wege gehen sollen. Hundeschule oder Erziehung sind Fremdworte für mich. Trotzdem weiß ich mich zu benehmen, laufe gut und flott an der Leine, bin stubenrein und mache nichts kaputt, man merkt mich in der Wohnung quasi kaum. Ich bin, im positiven Sinne, der Schatten meines Menschen. Fremden gegenüber bin ich sehr zurückhaltend, anfangs knurre und belle ich ganz viel. Das legt sich aber, wenn ich weiß wer da vor mir steht. Hier im Tierheim haben die gleich gemerkt, dass ich ängstlich bin und die Möglichkeit brauche, Stress aus dem Weg zu gehen. Also bekam ich genügend Platz zum ausweichen und dann bin ich schon von ganz alleine auf die Pfleger zu. Freue mich wenn ich sie sehe und hüpfe durchaus albern durch den Auslauf. Bis auf eine Situation. Ich hasse es, wenn an mir "herumgedoktert" wird. Damit meine ich nicht Fellpflege oder so. Sondern sowas wie Augentropfen, Analdrüse ausdrücken oder ähnliches. Mein Mensch darf sich zwar alles erlauben. Aber alle anderen sollten in Deckung gehen. Da hilft nur Maulkorb. So leid es mir tut, aber da packe ich durchaus zu und richte Schaden an. Habe ich einen Maulkorb auf, ist das für alle deutlich besser. Nein, dass soll Sie nicht abschrecken und mich nicht zum "bösen Hund" abstempeln. Das bin ich nämlich nicht. Aber eben kein Anfänger oder Famillienhund. Ich brauche am besten eine Einzelperson, die mit beiden Beinen im Leben steht. Und auf mich aufpasst und mir meine Unsicherheit nimmt. Dann haben wir eine tolle Zeit zusammen. Versprochen.